Musterhandbuch zum Qualitätsmanagement

Musterhandbuch für Einrichtungen der Suchthilfe

Das Musterhandbuch für Qualitätsmanagement in der Suchthilfe ist Ausdruck und Grundlage des Qualitätskonzeptes der deQus. Ziel ist die Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung der Qualität der Beratung, Betreuung und Behandlung suchtkranker Menschen in Deutschland.

Das Musterhandbuch verknüpft international anerkannte Standards für ein umfassendes Qualitätsmanagement mit suchtspezifischen Behandlungsprozessen und Qualitätsanforderungen. Orientiert an den spezifischen Qualitätsgrundsätzen der deQus und der DIN EN ISO 9001:2015 beschreibt das Handbuch Mindestanforderungen an Umsetzung und Dokumentation des einrichtungsspezifischen QM-Handbuches, ohne jedoch nach Gliederung, Aufbau und Formulierung eine allgemein verbindliche und konkret zu übernehmende Vorgabe zu liefern. Vielmehr dient das Musterhandbuch als Leitfaden für die Einrichtungen.

Das Handbuch richtet sich an Fachkliniken und Fachabteilungen für Suchttherapie, Adaptionseinrichtungen, Tageskliniken (ganztägig-ambulante Reha), Einrichtungen der akutmedizinischen Suchtbehandlung und der Eingliederungshilfe für Suchtkranke sowie an andere Einrichtungen der Suchthilfe.


Hrsg.: deQus e.V.
Musterhandbuch als Ringordner inkl. CD-ROM
3.000 € für Externe | 1.500 € für buss-Mitglieder | 300 € für deQus-Mitglieder

Bei Teilnahme am QMB-Lehrgang:
1.000 € für Externe | 500 € für buss-Mitglieder | kostenfrei für deQus-Mitglieder

Bezugsquelle: deQus-Geschäftsstelle